Drei Verletzte bei Crash auf Horner Umfahrung. Drei Verletzte forderte ein Unfall, der sich am 4. Jänner in der Nähe von Horn ereignete.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 05. Januar 2021 (09:39)
Symbolbild
shutterstock.com

Eine 64- Jährige aus dem Bezirk Horn war mit ihrem Pkw gemeinsam mit ihrem Gatten auf der B2 in Richtung Wien unterwegs. Sie ordnete sich laut Polizei auf dem Abbiegestreifen ein, um auf die B34 zu kommen. Laut eigenen Angaben hielt sie an der Haltelinie an und bog dann nach links in Richtung Kreisverkehr ab. Dabei dürfte sie den Wagen eines 25-Jährigen aus dem Bezirk Horn, der auf der B34 in Richtung Rosenburg unterwegs war, übersehen haben. Es kam zur Kollision.

Der Wagen des 25-Jährigen blieb etwa 60 Meter weiter zum Stehen. Während der Mann unverletzt blieb, wurden seine Beifahrerin, die 64-Jährige und deren Gatte unbestimmten Grades verletzt und ins Landesklinikum Horn gebracht.

Bei der Bergung der Fahrzeuge bzw. Der Reinigung der Fahrbahn waren die FF Horn sowie die Straßenmeisterei Horn im Einsatz.