Der Kreis wird kleiner. Bernd Dangl über Horns verpatzten Rückrunden- Auftakt.

Von Bernd Dangl. Erstellt am 27. Februar 2019 (02:01)

In Liefering wäre ein Punktgewinn Horns noch eine Überraschung gewesen. Beim Heimspiel gegen die Young Violets am Freitag muss aber ein Sieg her. Denn bereits der erste Rückrunden-Spieltag in der „Hpybet 2. Liga“ hat gezeigt: Der Kreis jener, die gegen den Abstieg spielen, wird kleiner. Aktuell sind‘s sechs Teams, die sich um drei rettende Plätze duellieren. Zwei dieser Teams treffen am Freitag in Horn aufeinander, wenn Austria Wien-Ableger „Young Violets“ kommt. Verliert Horn, würde der Rückstand auf die Jungveilchen auf elf Zähler anwachsen, hätte Horn auch diesen Gegner wohl endgültig aus dem Sichtfeld verloren. Denn der SV steckt in der unangenehmen Lage, als Tabellenletzter gleich drei Teams überholen zu müssen. Daher: Horn muss nicht nur punkten, Horn muss die direkten Abstiegskonkurrenten besiegen, um endlich vom Fleck zu kommen. Daher ist das Heimspiel am Freitag ein richtungsweisendes für die gesamte Rückrunde. Gewinnen die bisher daheim noch sieglosen Horner, sind sie wieder auf Schlagdistanz zu den anderen. Geht‘s aber schief, dann kann der Zug Richtung Klassenerhalt schneller abgefahren sein, als erhofft. Dann darf‘s keine Phrasen wie „sind eh noch 13 Runden zu spielen“ geben. Wer in der „Hpybet 2. Liga“ bleiben will, muss so ein Spiel einfach gewinnen.