Horn

Erstellt am 29. Dezember 2016, 02:00

von Bernd Dangl

Es braucht mehr als nur Talent. Bernd Dangl über die vielen Handball-Talente aus der Region.

Die Handball-Welt in Österreich ist überschaubar. Da gibt‘s die HLA und die Bundesliga, drunter schon die Landesverbände mit ihren Landesligen. Dennoch: um es unter die Besten, sprich ins Nationalteam zu schaffen, gehört mehr dazu, als nur Talent. Gerade beim Handball ist eine gewisse Spielintelligenz gefragt, will man dort eine tragende Rolle spielen.

Die Region mit den Vereinen Horn-Eggenburg-Hollabrunn weist traditionell eine hohe Dichte an Nachwuchshandballern auf. Klar, dass sich darunter einige Talente befinden. Dazu bedarf es aber auch einer qualifizierten Ausbildung durch die Trainer, damit diese zum Tragen kommen. Schon allein die Tatsache, dass es sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädchen einige in die österreichischen Nachwuchsauswahlen geschafft haben, zeigt, dass hier hervorragend gearbeitet wird.

Um vom Handballsport leben zu können, dazu ist Österreich zu klein. Beim Handball muss eine internationale Karriere in einer Top-Liga her, um als Vollprofi durchzugehen. Gerade auch deswegen, und weil dieser Weg von Österreichs Eliteliga aus nochmals ein Quantensprung ist, ist eine fundierte schulische Ausbildung nicht zu vernachlässigen. Denn in vielen Fällen bleibt der Traum vom Handball-Profi halt doch nur ein Traum …