Mitarbeiter sind verloren

Über die Situation der Gastronomie im Raum Eggenburg.

Erstellt am 13. Oktober 2021 | 04:55

Es ist düster geworden um die Gastronomie im Raum Eggenburg. Nach dem Aus des Stadthotels und des Gasthauses „Zum Seher“ in Eggenburg sowie dem brand-bedingten Stillstand im Gasthaus Göd in Sigmundsherberg fehlen nicht nur Gästen – Einheimischen wie Touristen – die Alternativen. Auch die verbliebenen Lokale haben mit einem Problem zu kämpfen: Sie sind auf der Suche nach Mitarbeitern, die sind aber nicht zu finden. Hinter vorgehaltener Hand berichten Gastronomen, dass sie sich um Mitarbeiter der oben genannten Lokale bemüht hätten. Die hätten aber wegen Arbeitszeiten, Verdienst und nicht zuletzt der unsicheren Job-Situation wegen der Coronakrise Umschulungen gemacht und den Beruf gewechselt. Während bei den Gaststätten zumindest Hoffnung auf neue Betreiber besteht, sind diese Mitarbeiter für die Gastro wohl für immer verloren.