Wird auch heuer wieder klappen. Über die Bedeutung des Mondscheinkinos.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 05. Mai 2021 (03:24)

Das Mondscheinkino gehört zu Eggenburg wie der Stephansdom zu Wien – so beschreibt der zuständige Stadtrat Stefan Jungwirth die Bedeutung dieses Kultur-Events für die Stadtgemeinde. Aber auch weit über die Grenzen Eggenburgs hinaus ist das Event im historischen Ambiente der Stadtmauer beliebt. Jetzt schaut es auch gut aus, dass die Jubiläumsausgabe – heuer feiert man 25. Geburtstag – trotz der Coronakrise über die Bühne gehen kann.

Wie wichtig das Event für die Region ist, zeigt ein Blick auf die Zahlen. Jährlich kommen rund 8.000 Gäste nach Eggenburg – und schauen hier nicht nur Film-Klassiker und neueste Blockbuster, sondern lassen ihr Geld auch in den Geschäften und Restaurants Eggenburgs. Die Organisation eines solchen Großevents stellt schon in „normalen“ Jahren eine große Herausforderung dar. Aber schon im Vorjahr hat das Team um Andreas Zeugswetter gezeigt, dass es über sich hinaus wachsen kann. Und das wird auch heuer wieder so gelingen.