Landjugend spendet 1.000 Euro an „Ich bin Ich“. Die Landjugend Ludweis-Aigen spendete den Reinerlös des Beachvolleyballturniers, das sie am Badeteich in Ludweis veranstaltet hatte, an den Verein „Ich bin Ich“ in Horn.

Von Red. Horn. Erstellt am 06. Februar 2020 (08:14)
Bei der Übergabe der Spende über 1.000 Euro durch die Landjugend Ludweis-Aigen an den Verein „Ich bin Ich“: Günther Wolf, Sabrina Klinger, „Ich bin Ich“-Obfrau Christa Daniel, Landjugend-Leiterin Verena Klinger, Obfrau-Stellvertreterin Maria Nagl, Sabrina Hahn, Sophie Gföller, Rene Hartl, Christian Arthaber, Johannes Gföller, Landjugend-Leiter Matthias Zecha, Stefanie Hartl und Jakob Illy.
privat

Einige Mitglieder der Landjugend Ludweis-Aigen überreichten am 5. Februar den Spendenscheck über 1.000 Euro an Vereinsobfrau Christa Daniel.

Der Verein „Ich bin Ich“ unterstützt im Bezirk Horn Integrationskindergärten und Integrationsschulen, Tagesbetreuungsstätten, Wohnhaus, Behindertenreiten, organisiert und finanziert Freizeitaktivitäten und Ausflüge mit Klienten der Tagewerkstätte und schaut, dass bei Bedarf neue Betreuungsmöglichkeiten entstehen.