Lenker mit Kopfwunde im Spital. Leicht verletzt wurde ein Pkw-Lenker bei einem Unfall am 5. Februar in der Nähe von Stoitzendorf. Der Mann wurde mit einer Kopfwunde ins Landesklinikum Horn gebracht.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 06. Februar 2019 (07:37)
APA (Archiv/dpa)
Symbolbild

Der Mann war gegen 22.20 Uhr mit seinem Seat auf der B2 von Eggenburg kommend in Richtung Stoitzendorf unterwegs. Der Mann dürfte laut Polizei mit seinem Wagen rechts ins Bankett gekommen sein und dürfte danach sein Auto verrissen haben.

Der Pkw überschlug sich in einem angrenzenden Acker auf der linken Seite der Fahrbahn. Der Mann wurde von einem Notarzt erstversorgt und dann mit der Rettung ins Spital gebracht. Ein Alkotest verlief negativ.

Das beschädigte Auto wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Stoitzendorf geborgen.