„Verwirrende Warnung“? Leuchte irritierte Fahrer. Eine neben der neuen Überholverbotstafel an der Bundesstraße 2 am „Dreieichener Berg“ positionierte Warnleuchte sorgt für Gefahr im Überholverbot.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 31. Mai 2017 (06:29)
Die neben der Überholverbotstafel stehende Warnleuchte sorgte in der Vorwoche bei vielen Fahrzeuglenkern für Verwirrung.
Martin Kalchhauser

Der erste Schritt der von der Bezirkshauptmannschaft Horn Ende des Vorjahres angekündigten Entschärfung der Bundesstraße 2 im Bereich des „Maria Dreieichener Berges“ sorgte in der Vorwoche bei Fahrzeuglenkern für Verwirrung. Die BH verfügte ein Überholverbot in Fahrtrichtung Horn, von dem nur Traktoren und Leichtkraftfahrzeuge ausgenommen sind.

Warum die Lenker durch die Leuchte irritiert sind, war mit der Warnleuchte jetzt passieren soll und wie die Polizei das Überholverbot überwacht, lest Ihr in der aktuellen Horner NÖN und im E-Paper!