Mit internationalem Know-how. Meisterklasse Friseur Holzer | Im Familienbetrieb in Ottenschlag ist bereits die vierte Generation tätig. Im Vordergrund steht die beste Leistung für den Kunden.

Erstellt am 17. Juni 2014 (14:31)
NOEN, privat
Dieter Holzer (r.) mit Tochter Simone Siegl (4. Generation im Familienbetrieb, 3. v. r.), den Enkeln Vinzenz, Xaver und Laura sowie den Mitarbeiterinnen.
Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 5

Im Dezember 1919/Jänner 1920 übernahmen Rudolf und Josefa Timpl den Frisiersalon in Ottenschlag. Das Ehepaar hatte bereits einen Salon in Perchtoldsdorf bei Wien und hat anscheinend mit dem in Ottenschlag ansässigen Friseur die Standorte getauscht. Sie wollten aus dem Wiener Raum wieder in ihre Heimatregion zurück.

Jahrelang führten sie erfolgreich den Salon, und auch die Kinder Rudolf jun. und Josefine erlernten den Friseurberuf. Der Zweite Weltkrieg machte aber alle Pläne zunichte. Rudolf jun. wurde in Russland getötet. Auch die Gesundheit seines Vaters war bei der Rückkehr schwer angeschlagen, sodass er schon 1947 verstarb. Witwe Josefa und ihre Tochter Josefine hatten in diesen Jahren kein leichtes Los.

1951 lernte Josefine beim Meisterprüfungskurs ihren späteren Ehemann Karl Holzer kennen. 1952 heirateten sie und übernahmen den Frisiersalon. Die Kinder Dieter, Gabi und Beatrix entstammen der Ehe. Über 30 Jahre lang führten sie das Unternehmen mit großem fachlichen Engagement und wirtschaftlichem Erfolg.

1956 kauften sie das Haus am Oberen Markt 2 und bauten es aus. Frisiersalon und Privatwohnung wechselten danach aus den bis dahin bescheidenen, gemieteten Räumlichkeiten in das neue Gebäude. Sohn Dieter und Tochter Gabi erlernten den Friseurberuf.

Der derzeitige Unternehmer Dieter Holzer war ab 1974 zehn Jahre lang in Deutschland für einen internationalen Konzern der Branche tätig. Mit seiner Frau Therese und den Kindern Simone, Christopher und Daniela kehrte er 1984 in die Heimat zurück und übernahm den Frisiersalon.

Seine am internationalen Parkett erworbenen Erfahrungen halfen ihm, den Betrieb weiter auszubauen. Shows wurden veranstaltet. Neueste Schnitt-, Colorations-, Umformungs- und Stylingtechniken wurden vermittelt und den Kunden nahe gebracht. Seit den 1990er-Jahren gehört das Unternehmen zur Kooperation der Meisterklasse-Friseure. Dieter Holzer setzte seine Fähigkeiten und sein Wissen auch bald im Rahmen der Landes- und Bundesinnung, der Kommunalpolitik und der Wirtschaftskammer ein.
  
Tochter Simone setzt nun die Familientradition fort. Sie hat den Friseurberuf erlernt, in Deutschland und in einem renommierten Salon in Wien Erfahrungen gesammelt. 2001 legte sie erfolgreich die Meisterprüfung ab und ist nun im Familienunternehmen tätig. „Die beste Leistung für den Kunden steht für uns im Vordergrund“, so Holzer. Ganz nach dem Motto: „Ihr Meisterklasse Friseur macht aus jedem Typ mehr!“

NOEN, privat
x

Daten und Fakten:

 

  • Gründungsjahr: 1919/20

  • Geschäftsführer:  Dieter Holzer

  • Unternehmensgegenstand: Meisterklasse Friseur

  • Mitarbeiter: 3

Adresse & Kontakt:
Oberer Markt 2
3631 Ottenschlag
02872/7333
holzer@wvnet.at


NOEN
x