Unfall-Lenker leistete nach Kollision Erste Hilfe. Zwei Verletzte forderte ein Unfall, der sich am 3. April zwischen Mold und Breiteneich ereignete.

Von Red. Horn. Erstellt am 04. April 2021 (11:19)
Rettung Symbolbild
Weingartner-Foto

Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Horn war mit seinem Auto auf der Landesstraße 8002 zwischen Mold und Breiteneich unterwegs. Laut Polizei kam er in einer leichten Rechtskurve auf einer leichten Kuppe über die Fahrbahnmitte und streifte dort den Wagen einer entgegenkommenden Lenkerin (69), bei der auch eine 76-jährige Frau im Auto saß. Durch die Kollision kam der Wagen der Frau ins Schleudern, geriet über die linke Straßenböschung in die angrenzende Wiese und kippte dabei auf das Dach.

Der 39-Jährige brachte seinen Wagen nach der Unfallstelle zum Stillstand und leistete den anderen Unfallbeteiligten gemeinsam mit einem nachfolgenden Fahrzeuglenker Erste Hilfe. Auch die Rettungskette wurde umgehend in Gang gesetzt.

Bei dem Unfall wurden alle Beteiligten leicht verletzt. Die beiden Lenker wurden durch den Rettungsdienst in das KH Horn eingeliefert. Die Fahrzeuge, an welchen Totalschaden entstand, wurden durch die Feuerwehren Breiteneich und Horn geborgen.