St. Bernhard-Frauenhofen: Hubert Müller ist Ehrenbürger. In das Dorfgemeinschaftshaus lud Bürgermeister Josef Gundinger zum Neujahrsempfang der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen. Mandatare, Funktionäre und ein Großteil der Bevölkerung nutzten die Gelegenheit, um auf das erfolgreiche Jahr zurückzublicken.

Von Eduard Reininger. Erstellt am 14. Januar 2020 (11:27)
Zum Ehrenbürger wurde der Geschäftsführende Gemeinderat Hubert Müller (2. von links, mit Gattin Waltraud) in Würdigung seiner hervorragenden Verdienste um die Gemeinde im Rahmen des Neujahrsempfangs ernannt. Bürgermeister Josef Gundinger und Vizebürgermeisterin Gabriele Kernstock (rechts) gratulierten zur Ehrung.
Eduard Reininger

 „Das Jahr 2019 war sehr arbeitsintensiv. Der Umbau und die Gestaltung des Bauhofes konnten abgeschlossen werden. Die Planung der öffentlichen Trinkwasserversorgung für die Kat-Gemeinden Poigen- Grünberg und Strögen sind soweit fortgeschritten. Der nächste Schritt zu diesem großen Projekt ist die Ausschreibung. In der ganzen Planung ist auch noch die Mitverlegung des Lichtwellenleiters zu berücksichtigen“, informierte Gundinger.

Einen besonderen Dank erhielten Amtsleiterin Petra Kases und ihr Team ausgesprochen. Ebenso gewürdigt wurde das Engagement von Vizebürgermeisterin Gabriele Kernstock. Auch für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, den ehrenamtlichen Helfern der Aktion „Essen auf Rädern“ sowie den Funktionären des Sportvereins dankte der Bürgermeister und bezeichnete den Gemeindechor „Komm sing mit“ als „Botschafter der Gemeinde“.

"Mann mit Handschlagqualität"

Dank und Anerkennung wurde Günther Gepp für seine langjährige ehrenamtliche Unterstützung als Grillmeister bei den zahlreichen Aktivitäten der Feuerwehr ausgesprochen. Auszeichnungen gab es für die langjährigen Mandatare Sandra Stefal (Ehrennadel in Gold), Franz Daniel und Patrik Gschwandtner (jeweils Ehrenring der Gemeinde für besondere Verdienste um die Gemeinde). Die größte Auszeichnung, die Ehrenbürgerschaft, erhielt Hubert Müller, seit dreißig Jahren als „Mann mit Handschlagqualität“ zum Wohl der Gemeindebürger im Einsatz.

Ehrenringe der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen erhielten die Gemeinderäte Patrik Gschwandtner und Franz Daniel, für Sandra Stefal gab es aufgrund ihrer besonderen Verdienste um die Gemeinde von Bürgermeister Josef Gundinger und Vize Gabi Kernstock die Ehrennadel in Gold.
Eduard Reininger