Herbert Jordan: Stellvertreter ist Chef. Nach Tod von Franz Vögerl leitet Herbert Jordan als „Service-Center-Leiter-Stellvertreter“ die NÖGKK in Horn.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 30. Oktober 2019 (03:56)
Herbert Jordan leitet das NÖGKK-Service-Center in Horn.
Martin Kalchhauser

Nach dem Tod von Franz Vögerl, der am 30. September mit 60 an seinem letzten Arbeitstag verstorben ist, leitet Vögerls bisheriger Stellvertreter Herbert Jordan künftig die Geschicke des Service-Centers der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse (NÖGKK) in Horn.

Das tut er allerdings weiterhin als NÖGKK-Service-Center-Leiter-Stellvertreter, denn aufgrund der derzeit im Laufen befindlichen Fusionen im Bereich der Krankenkassen werden derzeit keine Führungskräfte ausgeschrieben, wie Jordan der NÖN erklärt. Viel wichtiger als seine Bezeichnung sei allerdings, dass im Ablauf für die Versicherten alles den gewohnten Gang nehme: „Auf unsere Leistung hat es ja keinen Einfluss, wie meine Bezeichnung lautet“, sagt Jordan. Auch das gewohnte Veranstaltungsangebot der NÖGKK mit Workshops und Vorträgen werde es weiter uneingeschränkt geben.

Jordan, der 1972 in Horn geboren wurde und hier aufgewachsen ist, kam 1991 als Gruppenleiter-Stellvertreter im Bereich Kundenbetreuung zur NÖGKK nach Horn. Ab 2005 war er als Gruppenleiter tätig, seit 2014 ist er Service-Stellen-Leiter-Stellvertreter.

Zwischen 2005 und 2013 war Jordan auch als Gemeinderat für die SPÖ in Horn tätig, zwischen 2008 und 2010 bekleidete er die Funktion eines Stadtrates.