320 selektive Kilometer „Kraut & Rüben“. ÖAMTC organisiert zweite Auflage der Wertungsfahrt. NÖN verlost Startplatz!

Erstellt am 28. September 2016 (04:51)
NOEN, ÖAMTC ZV Horn
Eines der Damenteams, das bei „Kraut & Rüben“ an den Start gehen wird, besteht aus Gabriela Hohenegger und Petra Jungwirth, die einen VW-Käfer pilotieren werden.

Nach dem großen Erfolg des Vorjahres organisiert der ÖAMTC-Zweigverein Horn am Samstag, 15. Oktober, die zweite Auflage der Wertungsfahrt „Kraut & Rüben“.

Old- und Youngtimer (bis inklusive Baujahr 2001) gehen in Horn an den Start und drehen von der Arena in der Raabserstraße aus drei Runden mit insgesamt 320 Kilometern durch die Region. Im Rahmen der Fahrt haben sie auch neun Sonderprüfungen sowie Passierkontrollen und einige Überraschungen zu bewältigen. Ein speziell für Youngsters ausgelobter Preis soll junge Lenker anlocken.

Punktemodus hält „die Sache bis zum Ziel spannend“

„Unser gefinkelter Punktemodus hat mit den herkömmlichen Oldtimer-Rallyes wenig zu tun“, erklärt Obmann Hans Hohenegger. „Damit können wir die ganze Sache bis zum Ziel knapp und spannend halten.“ Hohenegger sieht die „Kraut & Rüben“ als „Paradies für Old- und Youngtimer-Freaks“.

Anmeldungen (Nenngeld: 120 Euro) sind per Mail an die Adresse oeamtc.zvhorn@gmail. com möglich. Nähere Infos gibt es auch im Internet auf der Homepage des Zweigvereins (www.oeamtc-zv-horn.at).

Die NÖN verlost einen Startplatz für ein Zweier-Team (eigenes Auto ist Voraussetzung!) im Wert von 120 Euro! Seine Chance wahrt, wer am Mittwoch, 28. 9., zwischen 9 und 16 Uhr unter 02982/24590 anruft, das Kennwort „Kraut und Rüben“ sowie seinen Namen , seine Anschrift und seine Telefonnummer angibt. Bitte auch auf Anrufbeantworter sprechen! Um das Ticket kann man sich bis inklusive Donnerstag, 29.9. , auch per Mail mit den obigen vollständigen (!) Angaben an redaktion.horn@noen.at bewerben. Die Verständigung der Gewinner erfolgt telefonisch.