Pakistani war rasch gefasst. Einbruch in Gasthaus | Scheibe eingeschlagen, Zigaretten gestohlen.
Polizei schnappte sich alkoholisierten Randalierer.

Erstellt am 11. Juni 2014 (23:59)

GARS AM KAMP | Mit dem Taxi kam am 8. Juni ein 21-Jähriger in Wien wohnhafter Pakistani nach einem Besuch bei einem Freund in Krems nach Gars, wo er im Lokal „Sappalot“ zwei Bier trank. In der Folge kam es mit anderen Gästen zu einer verbalen Auseinandersetzung, worauf er vom Wirt des Lokals verwiesen wurde.

Weil er deshalb wütend war, trat er auf dem Hauptplatz gegen zwei Mülleimer, sodass der Müll am Platz verstreut wurde.

Kurz nach 4.30 Uhr ging der Alkoholisierte dann zum Lokal zurück, schlug mit einem etwa handtellergroßen Stein die Scheibe ein und stieg in das Objekt ein. Aus einer Lade mit Zigaretten nahm er so viele Packungen mit, wie er tragen konnte. Dann wollte er zum Bahnhof gehen und mit dem Zug nach Wien fahren.

Zum Glück hatte eine Zeugin (59) alles beobachtet, ihr Gatte rief die Polizei. Die Beamten konnten den Mann im Zuge einer sofort begonnenen Fahndung an der Ecke Kremser Straße/Haangasse aufgreifen und dank Blutspuren, Täterbeschreibung und Diebsgut eindeutig identifizieren.