Asterix wieder "im Dienst". Nach umfangreichen Umbauarbeiten ist Gallien für seine elfte Saison gut gerüstet.

Erstellt am 01. Mai 2015 (05:15)
NOEN, Martin Kalchhauser
Eröffnung der Saison 2015 in Gallien: Perneggs Bürgermeister Franz Huber, Elisabeth Hiess von der Tourismus-Destination Waldviertel, Wirtschaftskammer-Chefin Sabina Müller, Bruno Toifl, Perneggs Vizebürgermeister Norbert Tetik, Monika Toifl und Horns Bürgermeister Jürgen Maier (v.l.).

Die Freizeitanlage „Gallien“ im Pernegger Graben ist wieder in Betrieb. Seit zehn Jahren bereits genießen die Gäste die Gastlichkeit der Familie Toifl und die Gelegenheit zu Outdooraktivitäten (Fischen), aber auch zu Saunabesuchen.

Die Winterpause wurde von Monika und Bruno Toifl dazu genützt, die Küche total umzubauen. Die funktionelle Großküche mit vielen neuen Geräten erleichtert die Arbeit im Gastronomiebereich enorm. Neben der beliebten Grill-Kota wurden eine zusätzliche WC-Anlage und eine Dusche errichtet.

Neun Blockhäuser und fünf Tipis stehen für die Gäste zur Nächtigung bereit. „2014 hatten wir rund 2.500 Nächtigungen“, berichtete Bruno Toifl den Gästen seiner kleinen Feier zum Saisonstart. „Die Kota und ein Teil der Häuser sind ab Mai zumindest an den Wochenenden bereits zum Großteil ausgebucht.“