Platzkonzert mit Musikanten aus Pulkau. Der nachgeholte Benefizmarsch der Langauer Musikerkapelle mündete in einem Open air-Konzert.

Von Leo Nowak. Erstellt am 14. September 2020 (14:56)

Ein überraschender Starkregen hatte die Veranstaltungen der Langauer Musikkapelle zum „Tag der Blasmusik“ vor einigen Wochen unterbrochen, sodass sich Kapellmeister Harald Schuh, Obfrau Clara Prand-Stritzko und ihr Team entschlossen, ihren musikalischen Benefizmarsch durch die Orte am vergangenen Wochenende nachzuholen.

Am Dirndlgwand-Sonntag war dann die Trachtenkapelle Pulkau zwischen Gemeindeamt und Kirche mit dem schon 2019 geplanten Platzkonzert zu Gast und spielte unter Leitung von Kapellmeisterstellvertreter Daniel Binder für die Bevölkerung, darunter Bürgermeister Franz Linsbauer mit Gattin Trixi, Bauernkammerrat Erich Prand-Stritzko, den Kapellmeistern Lisa Helm (Horn) und Thomas Herzan, (Pernegg) auf.

Mit dem Marsch „Salut a Luxemburg“ starteten die Musiker aus der Weinviertler Nachbarstadt mit Obmann Bernd Balcar und Musikschulleiter Franz Neubauer. Die Slavonicka-Polka brachte Stimmung in die beachtliche Schar der Besucher, die sich besonders über ein Sample von Udo Jürgens-Melodien freute.