Von Lyrik bis Prosa

Erstellt am 05. August 2022 | 03:10
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8425406_hor30sth_schreibwerkstatt_waldviertel_0.jpg
Mario Schemmerl, Katharina Mittlböck, Katja Renzler, Gustav Ernst, Lilith Stephenson, Isabel Stumfol, Alexander Sprung, Michael Franz Woels, Florian Unterweger, Johanna Hieblinger, Gloria Damijan, Anna Ladurner, Robert Kraner, Jakob Kraner, Anna Weidenholzer, Saskia Dyk, Robert Schindel, Tina Krapfenbauer (von links).
Foto: Eduard Reininger
Teilnehmer der Schreibwerkstatt Waldviertel präsentierten ihre Texte und interpretierten die Liebesszene.
Werbung

Die Schreibwerkstatt Waldviertel hat zur Sommerlesung ins Kunsthaus Horn eingeladen. Robert Schindel, Anna Weidenholzer und Gustav Ernst spannten dabei den literarischen Bogen von Lyrik zu Kurzprosa, zu einer modernen Interpretation der Liebesszene. Teilnehmer der Schreibwerkstatt präsentierten Texte, die in den Seminaren entstanden sind.

Musikalisch begleitet wurde die Lesung von Gloria Damijan und Michael Franz Woels von dem Ensemble „Call our Shifts“, die experimentelle Improvisationen auf dem Berimbau, einem brasilianischen Percussion Instrument, spielten. Ein künstlerisch abwechslungsreicher und spannender Abend!

Nächste Seminare und Lesungen der Schreibwerkstatt Waldviertel 2023 unter www.schreibwerkstatt.at.

Werbung