Gehsteig ist fertig

Sicherheit für Fußgänger soll in Sigmundsherberg erhöht werden. Investition: 80.000 Euro

Erstellt am 16. Oktober 2021 | 10:36
440_0008_8200835_hor41egg_sghb_gehsteig.jpg
Bei der Baustelle (v. l.): Christof Dauda, Daniel Leitl, Landtagspräsident Karl Wilfing, Paul Zotter, Bürgermeister Franz Göd, Anton Surböck und Vizebürgermeister Johannes Hofer.
Foto: privat

Die Bauarbeiten am Gehsteig entlang der B 45 im nördlichen Bereich des Ortes sind abgeschlossen. Dies bedeutet einen Lückenschluss zwischen einem bestehenden Gehweg und einem Güterweg entlang dieser Strecke.

Man wolle hier die Verkehrssicherheit für Fußgänger erhöhen, sagt Bürgermeister Franz Göd. Der neue Gehsteig verläuft westseitig der B 45, ist 100 Meter lang und zwei Meter breit. Die Abgrenzung zur Fahrbahn erfolgte durch Bordsteine. Die Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Eggenburg mit regionalen Betrieben ausgeführt. Die Kosten von 80.000 Euro tragen das Land (55.000 Euro Arbeitsleitung) und die Marktgemeinde (25.000 Euro Materialkosten).