Weitersfeld: Dank zum Abschied für Ortsbäuerinnen. Beim „Tag der Bäuerin" in Weitersfeld wurden die ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen Renate Toifl, Luzia Prand-Stritzko, Leopoldine Rockenbauer, Edeltraud Gwirtner und Irmgard Mayer geehrt.

Von Red. Horn. Erstellt am 30. Januar 2020 (13:38)

Wie immer gut besucht war der Bäuerinnentag des Bezirkes Geras im Weitersfelder Widdersaal.
Bezirksbauernkammer-Obmann Herbert Hofer erinnerte dabei an die kommenden Kammerwahlen und begrüßte, dass sich bei diesen Wahlen immer mehr Frauen und junge Kandidaten zur Verfügung stellen.

In launiger Art berichteten die Referentinnen der Landeslandwirtschaftskammer Anna Hirsch über Änderungen in der Sozialversicherung und Anna Thaler mit einem interessanten Dokumentarfilm über historische Entwicklungen in der Landwirtschaft.

 Ehrungen vorgenommen

 Der Geraser Bäuerinnenchor sorgte unter Leitung von Chorleiter Norbert Offenberger für eine kurzweilige musikalische Umrahmung des „Tages der Bäuerin“. Tag war wieder ein netter Treffpunkt der in der Landwirtschaft tätigen Frauen der Region, bei dem diesmal auch die 2019 ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen Renate Toifl, Luzia Prand-Stritzko, Leopoldine Rockenbauer, Edeltraud Gwirtner und Irmgard Mayer geehrt wurden.

Unter den Ehrengästen befanden sich auch die Weitersfelder Vizebürgermeisterin Elisabeth Hirsch, Maschinenring-Obmann Johann Efferl und Raiffeisenlagerhaus-Obmann-Stellvertreter Martin Müllner.