Krokodil in Taffa: Keine weiteren Hinweise. Am Stausee Ottenstein kommt es ja beinahe jeden Sommer zu einer Krokodil-Sichtung - jetzt hat auch die Stadt Horn ihren Fall.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 22. März 2019 (13:08)
APA (AFP)
Symbolbild

Am 21. März meldete sich eine Dame bei der Horner Polizei. Laut Bezirkspolizeikommando habe die seriös wirkende Frau berichtet, dass ein Bekannter in der Taffa zwischen dem Piaristensteig und der Taffabrücke ein kleines Krokodil gesehen habe. Seither hat die Polizei das Gebiet einige Male abgesucht, ein Krokodil wurde keines gefunden. Man wolle die Sache aber weiter im Auge behalten, heißt es aus dem Polizeikommando, weitere Sichtungen seien bisher auch nicht gemeldet worden. Es sei natürlich möglich, dass jemand ein exotisches Tier besessen habe, das entkommen oder ausgesetzt worden sei. Aufgrund der nächtlichen Minusgrade  dürfte ein Krokodil an der Taffa aber wohl keine guten Überlebenschancen haben.