Horner Florianis retteten Jungfalken. Zu einer spektakulären Rettungsaktion wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Horn am 29. April gegen 17 Uhr gerufen.  Sie mussten zur Rettung eines jungen Falken ins Landesklinikum Horn ausrücken.

Von Red. Horn. Erstellt am 30. April 2021 (12:59)

Der Jungfalke hatte sich am Doch oberhalb des Krankenhaus-Buffets mit seinen Krallen in einem Dachvorsprung verfangen. Den Florianis gelang es mittels der Drehleiter, den unverletzten Jungvogel rasch zu befreien. Nach einem schnellen Schnappschuss konnte der Falke die Einsatzstelle selbstständig verlassen.