69-jähriger Biker krachte bei Horn in Gegenverkehr: tot

Erstellt am 18. Mai 2022 | 11:09
Lesezeit: 2 Min
Notarzt
Symbolbild
Foto: APA (Archiv/dpa)
Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich heute (18. Mai) in der Nacht auf der B2 bei Horn. Ein 69-jähriger Motorradlenker kam dabei ums Leben.
Werbung

Der Mann war laut Polizei mit seinem Motorrad auf der B2 in Fahrtrichtung Wien unterwegs. Aus unerfindlichen Gründen sei er dann etwa 100 Meter vor einem in Richtung Gmünd fahrenden Lkw auf die Gegenfahrbahn geraten und dort ungebremst in die Front des Lkw gekracht. Der 50-jährige Lkw-Lenker konnte die Kollision trotz sofort eingeleiteter Notbremsung nicht verhindern.

Der Lkw-Fahrer - er blieb unverletzt - verständigte die Rettungskräfte. Der 69-Jährige verstarb trotz Wiederbelebungsversuchen durch den Notarzt noch an der Unfallstelle. Das brennende Motorrad wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Horn gelöscht. 

Werbung