Fritz Hubalek im 81. Lebensjahr verstorben. Fritz Hubalek, der von 1965 bis 1999 Deutsch und Latein an den Horner Bundesgymnasien unterrichtete, ist am 16. Jänner einen Monat nach seinem 80. Geburtstag in Krems verstorben.

Von Red. Horn. Erstellt am 20. Januar 2020 (11:43)
Fritz Hubalek ist am 16. Jänner in Krems verstorben.
privat

Hubalek war eine allseits anerkannte Lehrerpersönlichkeit, die durch seine fast enzyklopädischen Kenntnisse auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften und seine ausgeprägte sprachliche Kompetenz Schüler und Lehrerkollegen in seinen Bann zog.

Er selbst trat auch als Sprecher des Lehrerkollegiums bei Schulfeiern auf, referierte bei Tagungen über interkulturelles Lernen und war langjähriger Leiter der Arbeitsgemeinschaft der Philologen an der Schule. Durch 20 Jahre betreute er als Rhetorikmanager den Redewettbewerb, bei dem seine Schüler immer wieder schöne Erfolge erzielten.