Vitis , Horn

Erstellt am 05. Dezember 2018, 04:18

von NÖN Redaktion

„Waldviertler Newsroom“: NÖN bündelt Kräfte. NÖN schafft in Vitis starken gemeinsamen Produktions-Standort für Waldviertel – und stockt Redakteursteam auf.

Der neue „Waldviertler Newsroom“ direkt an der B2 in Vitis ist bereits im Entstehen.  |  NÖN

Neue Wege beschreitet die NÖN derzeit im Waldviertel: Sie vereint ihre Kräfte im Rahmen eines landesweiten Pilotprojektes und baut dazu in der Ziegelofenstraße 3 in Vitis den künftigen „Waldviertler Newsroom“ auf.

In bester Lage direkt an der hoch frequentierten Bundesstraße B2 entstehen im Zuge dessen 25 top-moderne Arbeitsplätze. Gegen den allgemeinen Trend am Mediensektor verstärkt die NÖN im gleichen Atemzug auch ihre Redakteurs-Mannschaft im Waldviertel, die mit Jahresbeginn 2019 um zwei Vollzeit-Stellen aufgestockt wird.

Künftig Anlaufstellen in Gmünd, Horn und Zwettl

„Diese Schritte ermöglichen es uns an einem gemeinsamen Produktionsort Synergien besser zu nutzen, Kompetenzen zu bündeln und die Abstimmung zwischen Print und Online zu verbessern“, sagen die Chefredakteure Daniel Lohninger und Walter Fahrnberger, die auch die attraktive künftige Außenwirkung im Blickpunkt einer breiten Öffentlichkeit hervorheben.

Die bisherigen NÖN-Bezirksbüros werden in den nächsten Wochen Zug um Zug übersiedelt und in den „Waldviertler Newsroom“ integriert. In den Bezirkshauptstädten Gmünd, Horn und Zwettl entstehen während einer kurzen Übergangsphase neue Anlaufstellen an neuen Adressen unter anderem für persönliche Gespräche nach Vereinbarung (Details in der Übersicht unten!).

Der „Waldviertler Newsroom“ wird ab 6. Dezember mit der Zwettler Redaktion besetzt sein, danach folgen die Redaktionen Waidhofen, Gmünd und Horn. Die jeweiligen Kontaktdaten per Telefon, Fax oder Mail bleiben aufrecht.