Horner Gymnasium: Bäume fielen für Sanierung. Umgeschnittene Bäume im Hof des Horner Gyms sollen Schüler „verstören“. Direktor Ableidinger: „Wurde per Lautsprecherdurchsage kommuniziert.“

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 01. Juli 2020 (05:55)
Umgeschnittene Bäume sorgen derzeit im Horner Gym für Aufsehen.
privat

Ein Mail mit einem Foto umgeschnittener Bäume im Hof des Horner Gymnasiums trudelte am 25. Juni in der NÖN-Redaktion ein. Durch das Fällen der Bäume seien „einige Schüler geradezu verstört“, hieß es in diesem Mail weiter.

Die NÖN konfrontierte Gym-Direktor Michael Ableidinger mit diesem Mail – und machte diesen sprachlos. Denn das Fällen der Bäume sei nicht nur aufgrund der derzeit laufenden Großbaustelle wegen Sanierungsarbeiten am Gymnasium leicht zu erklären, sondern sei den Schülern auch per Lautsprecher-Durchsagen kommuniziert worden. „Darin habe ich in allen Klassen die notwendige Baustelle erklärt“, sagte Ableidinger zur NÖN. Dass jetzt behauptet werde, die Schüler seien „verstört“, halte er für „unglaublich“.

Der Schulhof soll 2021 saniert werden

Ableidinger erklärte, dass es bereits seit etwa dreieinhalb Jahren aufgrund massiver Dachschäden regelmäßig Probleme mit Wassereintritten ins Schulgebäude gebe. „Ich dränge seither auf die Sanierung“, sagte er.

Ein Mitgrund für das undichte Dach sei auch im Baum-Mist zu sehen, der auch Fassade und Dachrinnen in Mitleidenschaft gezogen habe. Den dadurch verursachten Wassereintritten seien auch schon zwei nagelneue Computer, die noch nicht benutzt worden waren, zum Opfer gefallen. Zudem weise der Schulhof aufgrund der Begrünung durch die Wurzeln der Bäume massive Schäden im darunterliegenden Kanalsystem und auf den Gehwegen auf.

Daher gebe es seit dem 22. Juni die Großbaustelle auf der Liegenschaft, die der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) gehört. Auf dem Programm der Arbeiten stehen neben einer Totalsanierung des gesamtes Daches und der Sanierung der kaputten Kanäle auch eine teilweise Sanierung des Wärmeschutzes an der Fassade sowie notwendige Arbeiten am Blitzschutz.

Für 2021 ist außerdem eine Sanierung des Schulhofes geplant. Aktuell ist der Schulhof übrigens wegen der Arbeiten total gesperrt.