Kindergartenumbau geglückt: Glück & Freude

Kinder, Eltern und Ehrengäste vom Zubau zu Weitersfelder Kindergarten begeistert.

Leo Nowak Erstellt am 12. Oktober 2021 | 14:43

„Schön, dass du da bist“ sangen die Kindergartenkinder bei der durch Corona verspäteten Eröffnung des Weitersfelder Kindergartenum- und –zubaues, zu der eine große Zahl an Gästen gekommen waren. Beim Fest selbst dankte Bürgermeister Reinhard Nowak sowohl den Bauleuten und Helfern für die rechtzeitige Fertigstellung sowie den Gemeinderäten, die der Erweiterung durch den Ausbau der neuen „Schäfchengruppe“-Tagesbetreuungseinrichtung trotz fehlender EU-Mittel zugestimmt haben, aber auch dem Land NÖ, das den Ausbau dann doch tatkräftig gefördert hat.

Petra Schweinberger, seit fünf Jahren Leiterin des Kindergartens, sprach der Gemeinde für ihren Mut und ihre Großzügigkeit bei der Planung und Durchführung des 1,2 Millionen Euro-Projektes den Dank aus, aber auch den Eltern für ihre Toleranz in der knapp einjährigen Bauzeit. Dass der Ausbau notwendig war, zeigt die Tatsache, dass man den Zuwachs auf 78 Kindergartenkinder in den vergangenen Jahren nur durch Aufstellung eines Containers bewältigen konnte.

Anzeige

Landesrätin Teschl-Hofmeister betonte die Wichtigkeit, jungen Familien eine Tagesbetreuung zur Verfügung zu stellen. Generalplaner Matthias Doubek erläuterte das Konzept des Neubaues und gratulierte der „baufreudigen“ Marktgemeinde Weitersfeld zu ihren Kinderbetreuungseinrichtungen. Nach der Segnung durch Pfarrer Dominicus Hofer spielte das Bläserquintett der Weitersfelder Jugendkapelle auf.