Was wurde aus dem früheren Nationalrat Josef Höchtl? .

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 22. November 2019 (09:31)
Josef Höchtl war über 30 Jahre lang Abgeordneter im Nationalrat.
privat

Der ehemalige Nationalratsabgeordnete Josef Höchtl wurde 1947 in Hollabrunn geboren. Seine Eltern, die aus Südmähren fliehen mussten, siedelten sich in Hadres an. Höchtl war über 30 Jahre im Parlament. Jetzt ist Höchtl, der in der Gemeinde Weitersfeld einen Nebenwohnsitz hat, Präsident der „Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung“ und beim „Forchtensteiner Kreis“ – einer Vereinigung von Spitzenpolitikern, die zuvor in der Jungen ÖVP aktiv waren. Hinzu kommt noch eine Beraterfirma, die sich mit Ölseparation beschäftigt.

Sprachen und Reisen haben ihn immer schon sehr interessiert. „Seit ich in Pension bin, habe ich den Luxus, mir selbst den Zeitplan zu erstellen. Ich gehe zweimal wöchentlich ins Fitnessstudio.“