Hakenkreuz auf Stadthallen-WC in Eggenburg angebracht. In der Nacht auf den 27. Februar wurden auf Toilette in Eggenburger Stadthalle Nazi-Symbole aufgemalt.

Von Red. Horn. Erstellt am 28. Februar 2020 (08:17)
Symbolbild
hipmedia, Shutterstock.com

Nachdem schon in der Vorwoche in Horn und Eggenburg an zahlreichen Stellen Hakenkreuze und andere Nazi-Symbole aufgesprüht worden waren, wurden in der Nacht auf den 27. Februar in Eggenburg erneut Nazi-Schmierereien an den Wänden eines Herren WCs im Keller der Stadthalle Eggenburg angebracht.

Laut Polizei malte der Täter auf eine geflieste Wand mit einem blauen, wasserunlöslichen Stift ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz. Auf eine Trennwand wurde ebenfalls ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz sowie der Schriftzug „HH88“ angebracht.

Ob es sich beim Täter um einen Nachahmungstäter handelt oder ein Zusammenhang mit den Vorfällen vom 19. Februar steht, muss laut Polizei erst geklärt werden.