Erstellt am 11. Januar 2017, 15:02

von APA Red

Deutsche kam bei Lawinenabgang ums Leben. Bei einem Lawinenabgang am Arlberg ist am Mittwoch eine Person getötet worden.

Am Arlberg herrscht Lawinengefahr der Stufe drei  |  APA

Die Schneemassen erfassten und verschütteten die Frau unterhalb der Maroispitze in Stuben, bestätigte eine Polizeisprecherin der APA. Die Einsatzkräfte wurden umgehend alarmiert, jede Hilfe kam aber zu spät.

Laut einem Bericht von Vorarlberg Online handelt es sich bei der Verunglückten um eine 54-jährige deutsche Staatsbürgerin, die in einer Vierergruppe unterwegs war. Reanimationsbemühungen nach der Bergung der Frau blieben erfolglos. Am Arlberg herrschte am Mittwoch oberhalb von 2.000 Metern erhebliche Lawinengefahr der Stufe drei auf der fünfstufigen Gefahrenskala.