Schierhackl räumt Ende Jänner seinen Posten. Asfinag-Chef Klaus Schierhackl wird mit 31. Jänner 2019 seinen Posten räumen und das Unternehmen "auf eigenen Wunsch" verlassen - einen entsprechenden Bericht des "Kurier" (online) hat ein Asfinag-Sprecher der APA bestätigt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 18. Januar 2019 (10:29)
Schierhackl war zuletzt mit Vorwürfen konfrontiert
APA

Gegen Schierhackl waren zuletzt Vorwürfe wegen einer Geschenkannahme und sexueller Belästigung erhoben worden, die Schierhackl bestritt.

Die Asfinag werde nun interimistisch von Gabriele Csoklich geführt werden, die derzeit das Konzern-Rechnungswesen leitet. Csoklich ist auch Geschäftsführerin der Asfinag European Toll Service GmbH.