Treibstoffdiebe in Frauenkirchen ausgeforscht. Im Nordburgenland hat die Polizei am Donnerstag zwei Treibstoffdiebe ausgeforscht, die auch in Niederösterreich zugeschlagen hatten.

Von APA / NÖN.at Erstellt am 16. Oktober 2020 (09:46)
Symbolbild
Shutterstock.com, Grandpa

Im Fahrzeug eines 24-Jährigen und eines 33-Jährigen wurden bei einer Kontrolle in Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl) mit Diesel gefüllte Plastikkanister und eine elektrische Dieselpumpe gefunden.

Auch in NÖ Bezirken Gänserndorf und Bruck "aktiv"

Einer der Männer gestand laut Polizei daraufhin, dass sie zuvor in Podersdorf von einem Mähdrescher 290 Liter Diesel abgezapft hatten. Insgesamt sollen sie 35 bis 40 derartige Diebstähle verübt haben.

Im Zuge der Befragung hätten die beiden Männer zugegeben, seit Juni 2019 im Bezirk Neusiedl am See sowie in den niederösterreichischen Bezirken Gänserndorf und Bruck an der Leitha Treibstoff gestohlen zu haben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Diesen hätten sie hauptsächlich von Bewässerungsaggregaten und landwirtschaftlichen Maschinen abgezapft. Die Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt. Die Schadenshöhe war vorerst noch unbekannt.