Debakel für überrundete ÖSV-Herrenstaffel in Hochfilzen. Die österreichische Biathlon-Staffel mit Daniel Mesotitsch, Simon Eder, Felix Leitner und Julian Eberhard hat am Sonntag beim Heimweltcup in Hochfilzen ein Debakel erlebt. Nach vier Strafrunden und insgesamt 17 Nachladern wurde Schlussläufer Eberhard unmittelbar nach dem vorletzten Schießen vom führenden Norweger Lars Helge Birkeland überrundet, aus dem Rennen genommen und als 19. gewertet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 10. Dezember 2017 (13:03)
Kein guter Tag für die Österreicher
APA (EXPA)

Die ohne die Bö-Brüder angetretenen Norweger gewannen den ersten Staffelbewerb des Olympiawinters überlegen vor Deutschland und Frankreich. In der abschließenden Damenstaffel war Österreich aufgrund von Erkrankungen von Lisa Hauser und Dunja Zdouc nicht am Start.