Wiener in obersteirischem Klettergarten schwer verletzt. 49-Jähriger stürzte ins Seil und prallte gegen Felswand.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 14. Juli 2019 (13:59)
NOEN, Symbolbild

Ein Wiener ist am Sonntag in einem Klettergarten im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag schwer verletzt worden. Der 49-Jährige stürzte aus der Wand, fiel ins Seil, das sein Bekannter sicherte und prallte gegen die Felswand. Er wurde von der Bergrettung geborgen und ins LKH Mürzzuschlag gebracht, teilte die Polizei mit.

Die beiden Männer waren im Klettergarten in Mürzsteg auf mehreren Routen unterwegs. Der 49-Jährige war als Vorsteiger unterwegs, als bei ihm plötzlich ein Felsgriff ausbrach. Er wurde nach rund vier Metern vom 54-Jährigen gesichert, stieß aber gegen den Felsen. Dabei zog er sich eine schwere Knöchelverletzung zu.