Miss-Burgenland-Wahl: Das sind die Finalistinnen. Am Samstag fand im Parndorf Fashion Outlet das große Miss Burgenland Live-Casting statt. Insgesamt 15 Mädchen aus dem ganzen Burgenland stellten sich der Jury und meisterten die Challenges mit Bravour.

Erstellt am 25. März 2018 (16:27)

„Wie jedes Jahr waren die Mädchen anfangs nervös, aber spätestens nach einer kurzen Kennenlernrunde überwog die Freude für das Neue“, so Organisatorin Tanja Duhovich.

Es gab insgesamt drei Challenges, denen sich die motivierten Burgenländerinnen stellen mussten, und die Jury rund um die Miss-Burgenland-Siegerinnen der letzten Jahre schaute ganz genau hin.

Erste Challenge: Laufsteg

Gleich zu Beginn mussten die angehenden Missen in Jeans, T-Shirts und High Heels ihr Können auf dem Catwalk unter Beweis stellen. Keine leichte Aufgabe, denn für viele war es das erste Mal und das auch noch vor Publikum. „Man hat gleich gemerkt, wer darin schon Übung hatte und wer sich noch an die hohen Absätze gewöhnen muss. Dass es hie und da noch einige Unsicherheiten gab ist verständlich, aber alle meisterten die Laufsteg-Challenge ohne Stolpern und gaben ihr Bestes“, ist sich Marius Gyparis, Marketing Manager des Parndorf Fashion Outlet, sicher. 

Zweite Challenge: Interview

Bei einem kurzen Interview mit Veranstalterin und Miss Austria 2003 Tanja Duhovich verrieten die Kandidatinnen dann noch Persönliches. Es wurde über Hobbies, Familie und Interessen geplaudert, genauso wie über die Gründe der Teilnahme an der Miss-Burgenland-Wahl und welche Erwartungen sie nun haben.

„Es ist immer sehr interessant zu sehen, wie sich die Kandidatinnen dann mit einem Mikrofon vor der „Nase“ präsentieren. Es hat mich überrascht wie selbstsicher und eloquent die meisten von ihnen waren.“, so die noch amtierende Miss Burgenland 2017 Margot Pölz.

Dritte Challenge: Kurzes Shooting

Jede Kandidatin hatte bei der letzten Challenge drei bis fünf Minuten Zeit, vor der Kamera von Vanessa Hartmann (Vandehart photography) zu glänzen. Sie half den Neulingen mit Tricks, um sich vor der Kamera bestmöglich in Szene zu setzen. „Man erkennt oft sehr schnell, welches Mädchen sich vor der Kamera wohlfühlt, und das spiegelt sich dann auch im Ergebnis wieder", so Vanessa Hartmann.

Am Ende gab es zehn Final-Plätze, die vergeben wurden - eine schwere Entscheidung für die Jury. Statt der geplanten zehn Minuten Beratungszeit benötigte sie fast eine halbe Stunde. Am Ende waren sich die Juroren Miss Burgenland 2017 Margot Pölz, Miss Burgenland 2015 Daniela Keck, Miss Burgenland 2014 Katrin Lidy, Marketing Manager Parndorf Fashion Outlet Marius Gyparis, Fotografin Vanessa Hartmann und Mister Austria Philipp Knefz, jedoch einig.

Folgende Damen schafften den Sprung ins Finale

Sabrina Tengler, 21, Sommerein
Sanaya Harrison, 21, St. Margarethen
Angelika Tuifel, 22, Eberau
Carmen Bogad, 18, Eisenstadt
Jennifer Malits, 18, Güssing
Iris Kaiser, 21, Wulkaprodersdorf
Selina Sert, 23, Parndorf
Marjiana Milanovich, 21, Oberpullendorf
Sophie Zemlyak, 20, Neufeld
Anna Hafner, 19, Neuhaus am Klausenbach

Freier Eintritt bei Live-Shooting

Für die neuen Miss Burgenland Finalistinnen geht die Reise jetzt erst richtig los. Bereits am Samstag, 7. April, werden die neuesten Modetrends der unterschiedlichen Markenpartnern des Hauptsponsors Parndorf Fashion Outlet bei einem Live-Shooting im Center fotografiert.

Der Eintritt ist frei, und alle Besucher können sich in der Styling Lounge gratis stylen lassen. Beim Szigeti Sektstand kann man bei einem gratis Glas Sekt eine prickelnde Pause einlegen! Vorbeikommen zahlt sich in jedem Fall aus.

Am Samstag, 28. April, werden untertags den Besuchern des Parndorf Fashion Outlet bei freiem Eintritt am Laufsteg trendige Outfits gezeigt. Am Abend findet die große Miss-Burgenland Gala-statt, bei der die Promijury am Ende die Gewinnerin wählt. Die frisch gekürte Miss Burgenland wird gemeinsam mit der Zweitplatzierten das Bundesland Burgenland bei der Miss Austria Wahl vertreten.

Tickets für die Miss Burgenland Wahl 2018 sind ab sofort erhältlich – VIP Tickets in der Leo Hillinger Lounge um 49 Euro und Showtickets um 24 Euro. Kartenbestellungen an office@missburgenland.at