Erzberg-Rodeo fällt Corona-Pandemie zum Opfer. Mit dem Erzberg-Rodeo fällt eine weitere österreichische Traditions-Sportveranstaltung der Corona-Pandemie zum Opfer. Wie die Veranstalter am Montag bekannt gaben, wird das von 11. bis 14. Juni geplante Motorrad-Spektakel in der Steiermark erstmals in der 25-jährigen Geschichte der Veranstaltung abgesagt. Grund sei das vom Montag erlassene Veranstaltungsverbot, erklärten die Organisatoren.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 06. April 2020 (16:56)
Erzberg-Rodeo erstmals in 25-jähriger Geschichte abgesagt
APA (Archiv)

"Alle weiteren detaillierten Informationen zur Absage der Veranstaltung werden nach den Osterfeiertagen veröffentlicht", ließ Veranstalter Karl Katoch wissen.