Liga startet nächste Saison mit elf Teams. Die Erste Bank Eishockey-Liga wird in der kommenden Saison mit elf Teams über die Bühne gehen.

Von Redaktion, APA. Update am 05. April 2019 (18:47)
APA
Auch kommende Saison Action mit Znojmo

Der HC Orli Znojmo erfüllte am Freitag die Anforderungen der Liga für eine Nachnennung und hat damit die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Saison 2019/20 erbracht, wie die EBEL am Freitag bekannt gab. Aus dem bisherigen Zwölfer-Teilnehmerfeld verabschiedet sich damit nur Medvescak Zagreb.

Die VEU Feldkirch hatte Interesse an einem Einstieg bekundet, am Mittwoch wurde aber bekannt, dass die Vorarlberger den Bewerbungsprozess vorerst zurückstellen. Am grundsätzlichen Ziel einer Teilnahme ändere sich aber nichts, betonten die Feldkircher in einer Aussendung. Diese wird aber nun erst für die Spielzeit 2020/21 angestrebt.

Znojmo hatte die Nennungsfrist im Februar verstreichen lassen. Der tschechische Club sieht sich in der EBEL finanziell benachteiligt.