Ziegler/Kiefer bei Grand Prix in Helsinki auf Rang vier. Das österreichische Eiskunstlauf-Paar Miriam Ziegler aus Stoob (Bezirk Oberpullendorf) und Severin Kiefer hat seiner bisher gut verlaufenen Saison das nächste Top-Resultat hinzugefügt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 03. November 2018 (15:53)
Weltspitze. Miriam Ziegler und Severin Kiefer
Eisunion

Nach einem Sieg in Minsk und Rang vier in Helsinki und der persönlicher Bestmarke von 178,57 Punkten landete das Duo am Samstag beim Grand Prix in Helsinki auf dem vierten Platz und erreichten damit das Minimalziel der Top 5.

Beim Sieg der Russen Natalia Sabijako/Alexander Enbert mit 198,51 Punkten kamen die Österreicher in der finnischen Hauptstadt auf 174,81 Zähler. Das nächste Antreten ist in Moskau geplant.

Ergebnisse des Eiskunstlauf-Grand-Prix in Helsinki, Endstand der Paare: 1. Natalia Sabijako/Alexander Enbert (RUS) 198,51 Punkte (67,59/130,92) - 2. Nicole Della Monica/Matteo Guarise (ITA) 185,77 (68,18/117,59) - 3. Daria Pawliuschenko/Denis Chodykin (RUS) 185,61 (63,80/121,81) - 4. Miriam Ziegler/Severin Kiefer (AUT) 174,81 (62,69/112,12) - 5. Ryom Tae Ok/Kim Ju Sik (PRK) 174,24 (56,87/117,37)