Willi Denifl wechselt vom Sportler- ins Trainer-Lager. Eben stand er noch als Hochleistungssportler im österreichischen Team der Nordischen Kombinierer, schon wechselt er auf die andere Seite...

Von Redaktion, APA. Erstellt am 08. April 2019 (13:44)
APA (EXPA/JFK)
Denifl stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen

Wilhelm Denifl hatte nach über 19 erfolgreichen Jahren Mitte März in Schonach seine Karriere beendet, doch sein Herz gehört weiterhin diesem Sport. Der 38-jährige Tiroler wird als Coach die Trainingsgruppe 2 im ÖSV-Kombi-Team übernehmen.

"Jetzt ist die Entscheidung doch schon schneller gefallen als erwartet! Ich freue mich schon auf eine schöne und spannende Zeit", schrieb Denifl auf seiner Facebook-Seite. Er wird in Innsbruck seine Trainerausbildung absolvieren und ab 1. Juli beim Trainingsstart dabei sein. Mit von der Partie ist mit ihm der früher auch im Weltcup für Langlauf zuständige Thomas Baumann, der zum ÖSV zurückkehrt. Hauptarbeitsplatz wird Eisenerz, wo sich Denifl um die Nachwuchsathleten im Kontinentalcup kümmern wird.