Austria im Trainingslager ohne Djuricin, Huskovic und Fitz

Erstellt am 21. Januar 2022 | 18:15
Lesezeit: 2 Min
Austria-Coach Schmid hat im Trainingslager viel vor
Austria-Coach Schmid hat im Trainingslager viel vor
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER
Fußball-Bundesligist FK Austria tritt am Samstag die Reise ins Trainingslager in Lara mit Personalsorgen an. Marco Djuricin (Leiste), Muharem Huskovic (Oberschenkel) und Dominik Fitz (Entfernung von Platten nach Syndesmosebandverletzung) werden an der türkischen Riviera fehlen, Ziad El Sheiwi (Kreuzbandriss) fällt ohnehin die komplette Saison aus. Dafür können sich einige junge Talente beweisen, das Durchschnittsalter des "Veilchen"-Kaders in Lara beträgt 22,2 Jahre.
Werbung

Am 29. Jänner erfolgt die Rückreise, davor stehen Testspiele gegen FK Sotschi (Dienstag) und Hradec Kralove (Freitag) auf dem Programm. Trainer Manfred Schmid setzt große Hoffnungen in den Türkei-Aufenthalt. "Wir wollen das Trainingslager nützen, um unsere Mannschaft im technisch-taktischen Bereich weiterzuentwickeln. Gleichzeitig wollen wir auch im körperlichen Bereich noch einen Schritt nach vorne machen. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der Arbeit mit dem Ball", sagte Schmid.