Peter Stöger neuer Trainer von Borussia Dortmund. Peter Stöger ist neuer Trainer von Borussia Dortmund. Nur eine Woche nach seinem Abgang beim 1. FC Köln wurde der Wiener am Sonntag zum neuen Trainer des deutschen Fußball-Spitzenclubs bestellt, der zuvor Coach Peter Bosz nach der 1:2-Heimniederlage am Samstag gegen Werder Bremen freigestellt hatte.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 10. Dezember 2017 (13:17)
Stöger hat rasch einen neuen Arbeitgeber gefunden
APA (dpa)

Die Vereinsführung des regierenden DFB-Pokalsiegers traf die Entscheidung nach zuletzt acht Ligaspielen in Serie ohne Sieg. Stöger erhält so wie sein Assistent Manfred Schmid einen Vertrag bis 30. Juni 2018.

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sagte: "Wir sind unglaublich dankbar, dass Peter Stöger bereit war, uns in dieser unglaublichen Situation zu helfen. Er hat noch nicht mal einen Vertrag unterschrieben." Der 51-jährige Stöger sprach von einer auch für ihn überraschenden Situation, aber auch von einer außergewöhnlichen Möglichkeit.

Bosz hatte das Amt in Dortmund als Nachfolger von Thomas Tuchel erst in diesem Sommer übernommen und musste nach nur sechs Monaten wieder gehen. Der ehemalige Coach von Ajax Amsterdam ist nach Carlo Ancelotti (FC Bayern), Alexander Nouri (Bremen), Andries Jonker (VfL Wolfsburg) und Stöger bereits der fünfte Bundesliga-Trainer, der in der laufenden Saison vorzeitig seinen Platz räumen musste.