Titelverteidiger Juventus im italienischen Cup-Finale. Juventus Turin hat sich zum vierten Mal in Folge für das italienische Fußball-Cupfinale qualifiziert.

Von Redaktion, APA. Update am 28. Februar 2018 (22:03)
Pjanic schoss die "Bianconeri" eine Runde weiter
APA/dpa

Nach dem 1:0 im Hinspiel setzte sich der Titelverteidiger auch in der zweiten Partie gegen Atalanta Bergamo am Mittwoch mit 1:0 durch.

Das entscheidende Tor für den Tabellenzweiten der Serie A erzielte Miralem Pjanic in der 75. Minute mit einem umstrittenen Foulelfmeter.