Straka in Blaine in Top-Ten-Nähe. Golfprofi Sepp Straka hat sich beim Turnier der PGA-Tour in Blaine im US-Bundesstaat Minnesota (6,3 Mio. Dollar/Par 71) mit einer hervorragenden Schlussrunde noch in die Nähe der Top Ten geschoben.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 26. Juli 2020 (22:38)
Symbolbild
sattahipbeach, Shutterstock.com

Dem Austro-Amerikaner gelang am Sonntag eine 63er-Runde von acht unter Par. Mit einem Eagle, sieben Birdies und einem Bogey machte er gegenüber dem Vortag mehr als 30 Positionen gut.

Bernd Wiesberger dürfte indes seine 25. Position mit einer 68er-Runde in etwa beibehalten. Der vor dem Schlusstag gleichauf mit Wiesberger gelegene Matthias Schwab büßte hingegen nach einer 69 ein paar Plätze ein. Zahlreiche Spieler hatten ihre Abschlussrunde am späten Sonntagabend (MESZ) aber noch nicht beendet.