Wiesberger muss in Abu Dhabi um Cut kämpfen. Unterschiedlich starteten die beiden österreichischen Golfprofis Bernd Wiesberger und Matthias Schwab in den zweiten Tag in Abu Dhabi, ehe wegen Dunkelheit abgebrochen wurde.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 22. Januar 2021 (16:15)
Bernd Wiesberger
GEPA

Schwab schaffte bei dem mit acht Millionen Dollar dotierten Europatour-Jahresauftakt am Freitag auf acht Löchern eins unter Par und lag auf Cutkurs. Der Oberwarter Wiesberger spielte auf seinen zwölf Bahnen zwei über Par und fand sich damit außerhalb des Cuts. Die Runde wird am Samstag (4.30 Uhr MEZ) zu Ende gespielt.

Der Steirer Schwab begann mit einem Schlagverlust, spielte sich aber mit zwei Birdies ins Plus und rangierte mit gesamt zwei unter Par auf Rang 34. Der Südburgenländer Wiesberger schaffte zunächst ein Birdie, büßte aber mit einem Bogey und einem Doppel-Bogey auf den Bahnen 7 und 8 viel ein. Er hält bei Par mit einem Schlag Rückstand auf die Qualifikation für die beiden Finalrunden.