Wiesberger schaffte bei US Open erstmals den Cut. Bernd Wiesberger hat bei seiner vierten Teilnahme an den US Open der Golfprofis erstmals den Cut geschafft!

Von Redaktion, APA. Erstellt am 16. Juni 2017 (21:15)
APA (AFP/Getty)
Der Burgenländer liegt bei drei unter Par

Der 31-Jährige aus Oberwart spielte am Freitag in Erin (Wisconsin) eine Par-Runde (72 Schläge) und blieb nach zwei Tagen damit bei drei unter Par. Wiesberger hat damit auch noch alle Chancen, beim zweiten Major-Turnier der Saison am Wochenende eine Top-Platzierung zu fixieren.

Wiesberger schrieb auf dem Erin Hills GC schon am 2. Loch einen Schlaggewinn an, hatte dann aber zu kämpfen, diesen auch zu halten. Auf der 11 musste der Oberwarter dann auch ein Bogey (Schlagverlust) notieren.

Die Runde war Freitagabend noch im Gange. Die zwischenzeitliche Führung übernahm der Engländer Paul Casey, nach dem ersten Tag war der Amerikaner Rickie Fowler voran gelegen.