Erstellt am 16. Januar 2017, 09:48

von APA Red

Erneut toter Schwan in Mur entdeckt. In der Mur bei Kalsdorf bei Graz ist am Sonntag erneut ein toter Schwan entdeckt worden.

Probenentnahme aus einem toten Schwan  |  APA (Archiv)

Wie die Feuerwehr Kalsdorf auf ihrer Homepage mitteilte, war sie gegen Mittag zur Bergung des Tieres gerufen worden. Bei dieser Gelegenheit wurde die Mur nach weiteren toten Vögeln abgesucht, es wurden aber keine mehr entdeckt.

Erst in der vergangenen Woche waren fünf tote Schwäne in der Mur bei Kalsdorf entdeckt worden - wie am Freitag bekanntgegeben wurde, waren sie alle mit dem Aviäre Influenza Typ A(H5N8) infiziert. Das am Sonntag gefundene Tier soll nun ebenfalls untersucht werden.