Terror-Razzia: Zwei Verdächtige aus Haft entlassen. Nach der Anti-Terror-Razzia vor rund zwei Wochen in Graz sind zwei der 14 in U-Haft genommenen Verdächtigen bereits vor einigen Tagen entlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Ob die anderen zwölf in U-Haft bleiben, entscheidet sich am Freitag-Nachmittag bei den Haft-Prüfungsverhandlungen.

Von APA Red. Erstellt am 10. Februar 2017 (11:11)
APA
Im Jänner war es in Graz zu Großeinsatz gekommen

Bei den beiden bereits entlassenen Verdächtigen handelt es sich um ein Ehepaar. Der Tatverdacht sei zwar aufrecht, aber sie wurden "wegen gelindere Mittel" entlassen. Den Reisepass mussten sie vorerst abgeben.