Fußgänger von Auto erfasst und getötet. Ein 19-jähriger Fußgänger ist in der Nacht auf Samstag in Franking (Bezirk Braunau) in Oberösterreich von einem Auto erfasst und getötet worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 22. Juli 2017 (10:16)
Tödlicher Verkehrsunfall in Oberösterreich
APA

Durch den Aufprall wurde er in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der junge Mann war dunkel gekleidet am Fahrbahnrand unterwegs. Der 18-jährige Autofahrer erlitt einen Schock und musste betreut werden, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der 19-Jährige war auf der rechten Straßenseite dem Wagen entgegen gegangen. Durch die Wucht, mit der der Fußgänger auf die Windschutzscheibe prallte, wurde ein 18-Jähriger am Beifahrersitz verletzt. Er musste in das LKH Salzburg eingeliefert werden. Das Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes kümmerte sich um den Unfalllenker. Die Angehörigen des toten 19-Jährigen mussten nach Überbringen der Todesnachricht ebenfalls psychologisch betreut werden. Ein Alkotest bei dem 18-Jährigen verlief negativ.