Erstellt am 18. Januar 2017, 18:15

von APA Red

Wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Das Jahr 2016 war nach Angaben von US-Behörden das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1880.

Die Temperaturen stiegen sowohl am Land als auch im Wasser  |  APA/dpa

Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen lag um 0,94 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts, teilte die Klimabehörde NOAA und die Raumfahrtbehörde NASA am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit.

Damit ist 2016 das dritte Jahr in Folge, das den globalen Temperaturrekord gebrochen hat. Laut der Nationalen Ozean-und Atmosphärenbehörde (NOAA) erwärmen sich die Temperaturen in der Arktis schneller als im dem Rest der Erde.