Filzmoser beim Comeback-Turnier in Cancun Dritte. Sabrina Filzmoser ist ein gutes Comeback auf der Judomatte gelungen. Die 37-jährige Oberösterreicherin landete am Freitag im Grand Prix in Cancun in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm an der dritten Stelle und damit auf Anhieb wieder auf dem Podest. Es war ihr erster Wettkampf seit der Erstrundenniederlage bei den Olympischen Spielen im August 2016 in Rio de Janeiro.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 17. Juni 2017 (10:17)
APA
Gelungener Wiedereinstieg der 37-Jährigen

Die Europameisterin von 2008 und 2011 sowie WM-Bronzemedaillengewinnerin von 2005 und 2010 startete mit einem Ippon-Sieg über die Mexikanerin Margarita Padilla und ließ ebenfalls einen Ippon-Erfolg über die serbische Topkämpferin Jovana Rogic folgen. Im Halbfinale musste sich Filzmoser der US-Amerikanerin Marti Malloy im Golden Score mit Waza-ari geschlagen geben. Um Platz drei besiegte Filzmoser die Deutsche Viola Wächter mit Ippon.