Erstellt am 02. März 2017, 19:20

von APA Red

Stefan Kraft holte als erster Österreicher WM-Double. Stefan Kraft hat als erster österreichischer Skispringer das WM-Double geschafft.

Der Salzburger sprang erneut zu Gold  |  APA (AFP)

Der Salzburger gewann in Lahti nach seinem Sieg vom kleinen Bakken am Donnerstag auch den Großschanzenbewerb.

Der 23-Jährige triumphierte erneut vor dem Deutschen Andreas Wellinger, der 1,3 Punkte zurücklag. Bronze holte Piotr Zyla (POL). Michael Hayböck, Manuel Fettner und Markus Schiffner kamen nicht in die Top 10.

Kraft ist der erst fünfte Doppelweltmeister seit Einführung des zweiten WM-Wettkampfes im Jahr 1962. Vor ihm war das nur Björn Wirkola (NOR/1966), Gari Napalkow (UdSSR/1970), Hans-Georg Aschenbach (DDR/1974) und Adam Malysz (POL/2003) gelungen.

Auf der Großschanze sorgte Kraft für den ersten ÖSV-WM-Titel seit dem Sieg von Gregor Schlierenzauer 2011 in Oslo. In Lahti kann Kraft seinen beiden Goldenen und Mixed-Silber im Teambewerb noch eine vierte Medaille hinzufügen.